Anleitung zum Geld verdienen als Amateur / Camgirl!

Bitte lest euch diese Anleitung genau durch, hier findet ihr Antworten auf viele Fragen und Tipps, wie ihr mehr Geld verdient!

Hallo Freunde, es freut mich sehr, dass ihr euch dazu entschieden habt als Amateur anzufangen und mit Chatten, vor der Webcam oder mit Videos Geld zu verdienen. Kurz zur Erklärung, Amateur bedeutet, dass man eigenständig und ohne Produktionsfirma im Erotikbereich arbeitet. Man ist also Amateur, kein Profi! Niemand schreibt man einem vor, wie man zu arbeiten hat und mit wem. Man macht, worauf man Lust hat!

Als Amateur könnt ihr sehr viel Geld verdienen. Es gibt immer welche, die behaupten, dass man ja damit kein Geld mehr verdienen könne. Das stimmt nicht! Ihr könnt im Monat locker 500-1000€ nebenbei verdienen, wenn ihr fleißig und motiviert seid, sogar 5000€ oder mehr. Im Grunde gibt es keine Grenze nach oben. Die top Camgirls bzw. Amateure verdienen im Monat bis zu 20000€ oder mehr!!! Das müsst ihr euch mal reinziehen. Wer viel Arbeit investiert, der verdient auch viel, wer nichts tut und nur darauf wartet, irgendetwas zu verdienen, der wird scheitern… hier werde ich euch auch noch die wichtigsten Tipps erklären, um erfolgreich als Amateur zu starten.

Hier die Schritt für Schritt Anleitung zum Geld verdienen als Amateur

Wichtig, meldet euch nur unter den Links an aus diesem Artikel, nur so kann ich euch später helfen, damit ihr auch wirklich erfolgreich werdet!

  1. Denkt euch einen guten, einzigartigen Namen aus und nutzt ihn auf allen Seiten, auf denen ihr euch anmeldet! Denkt daran, das wird euer Künstlername. Stellt ihr euch vor ihr nennt euch Uschi123 und werdet damit erfolgreich, möchtet ihr wirklich als Uschi123 irgendwann auf der Venus auf einer Bühne stehen oder damit bekannt werden? Dann lieber gleich von Anfang an einen coolen Namen, den man später nicht mehr ändern muss!
  2. Meldet euch zuerst auf der wichtigsten Seite für Amateure an, auf Mydirtyhobby -> jetzt auf Mydirtyhobby anmelden!
  3. Danach meldet euch gleich auch schon auf BIG7 an mit dem gleichen Namen, dann habt ihr das auch schon erledigt
  4. Die folgende Anleitung bezieht sich erst mal nur auf Mydirtyhobby. Nun seid ihr auf MDH angemeldet, wenn alles geklappt hat, aber vorerst noch als normaler User.
  5. Nun müsst ihr euch noch als Amateur freischalten lassen! Klickt dazu oben rechts unter eurem Namen in der Auswahl auf Amateur Werden

5. Nun tragt ihr alle eure Daten, euren Namen, Adresse, Geburtsdatum usw. Unter dem Punkt “Angeworben von” tragt ihr einfach BANG BOSS ein und klickt auf registrieren.

6. Nun müsst ihr anschließend noch ein Foto von eurem Ausweis hochladen, das wars!

7. Während ihr auf die Freischaltung als Amateur wartet, könnt ihr bereits euer Profil ausfüllen und Fotos hochladen. Ladet 4 Fotos von euch hoch, damit euer Profil schön aussieht. Achtet auch auf ein ansprechendes Profilfoto von euch. Wenn ihr anonym bleiben wollt, müsst ihr euer Gesicht nicht zeigen. Ihr könnt auch euer Handy vor das Gesicht halten und Spiegelselfies machen. Hauptsache man sieht ein wenig was von eurer sexy Figur, eurem Arsch… usw. Ihr müsst keine Hardcorebilder hochladen!

8. Wenn ihr als Amateur freigeschaltet seid, könnt ihr Geld mit Nachrichten verdienen. Stellt dazu bitte euren Nachrichtenpreis von kostenlos, auf kostenpflichtig für alle User und wählt einen Preis von 50-100dc. Am Anfang ist weniger mehr, später, könnt ihr den Preis immer noch hochsetzen. Wichtig ist, regelmäßig die Nachrichten zu checken und schnell zu antworten, dann bekommt ihr sogar mehr Provision. Nutzt dazu auch euer Smartphone! Ihr könnt euch ganz normal über das Handy einloggen und die Nachrichten beantworten. Das geht supereinfach. Für Androidhandys, gibt es sogar eine App, die ihr von der Mydirtyhobby Homepage herunterladen könnt.

9. Nun könnt ihr bei Interesse auch die Webcam starten. Vor der Webcam verdient man schnell und relativ einfach Geld. Ihr benötigt nur einen PC mit Webcam oder ein Notebook (eine eingebaute HD Webcam reicht für den Anfang). Nun könnt oben im Menü auf das Webcamsymbol klicken (Starte Webcam). Wählt nun eure Webcam aus und euer Mikrofon. Camt möglichst mit Ton! Ihr müsst nicht tippen und könnt total einfach mit den Usern reden, während ihr euch zeigt. Wenn ihr kein Mikro nutzen könnt, dann tippt eben, das funktioniert auch. Wählt einen Preis für den öffentlichen Chat von 99 Cent. Im Öffentlichen Chat zeigt ihr so gut wie nichts, dort können euch die User kennenlernen. Wenn ein User mehr sehen möchte, dann muss er in den Privatchat kommen. Wählt dafür einen Preis von 3.99€. Wenn ihr merkt, dass es zu teuer ist, dann nehmt einen € weniger, wenn es brechend voll ist, dann könnt ihr auch 5.99€ probieren bei sehr speziellen Usern. Viele werden auch hohe Preise zahlen, wenn ihr gute Shows liefert vor der Cam! Ihr könnt übrigens auch neuerdingt mit dem Smartphone online gehen und anfangen zu senden! Probiert das unbedingt aus, einfacher geht es nicht.

10. Wenn ihr gerne auch mit Videos Geld verdienen wollt, dann reicht fürs Erste auch ein Handy mit HD Kamera. Filmt in 1080P oder in 4K, NICHT HOCHKANT, sondern IMMER IM QUERFORMAT! Am Anfang reichen auch sexy Solovideos von euch. Überlegt euch einfach mal was geiles, zeigt eure Figur, macht einen Strip, wackelt mit eurem Po, befriedigt euch mit einem Dildo… oder was auch immer gut ankommt, macht doch mal ein Dirty Talk Video. Ihr müsst am Anfang keine Hardcore Pornos drehen! Dafür ist später auch noch Zeit. Wenn ihr jedoch einen festen Freund habt, der darauf Lust hat, dann könnt ihr natürlich auch gerne loslegen. Ich würde nur niemandem empfehlen, ohne festen Partner zu drehen. Man kommt leicht in einer spirale der Verzweifelung, in der man darauf angewiesen ist, sich ständig irgendwelche Typen zu suchen, mit denen man Pornos dreht. Das ist kein Spaß mehr und viele gehen an der ständigen Suche nach Drehpartnern zugrunde. Dann lieber Solovideos drehen oder sich nur auf Webcam oder Chatten konzentrieren!

Weitere Tipps zum Thema Videos schneiden, Vorschaubilder erstellen usw. kann ich euch gerne persönlich geben!

So könnte irgendwann auch eure Verdienststatistik bei Mydirtyhobby aussehen mit viel Fleiß und Arbeit! Und da ist noch sehr viel mehr drin in den einzelnen Kategorien… krass oder?

11. Nun noch einige allgemeine Tipps und Regeln, die ihr unbedingt beachten müsst. Ihr habt das hier mit einem Job zu tun, der euch sehr viel Geld bringen kann, wenn man fleissig und motiviert ist! Es bringt nichts, 1x die Woche die Webcam anzumachen für 20 Minuten oder alle paar Tage mal die Mails zu checken. Ihr müsst JEDEN TAG mehrmals online gehen, eure Mails beantworten und wenn möglich auch die Webcam anmachen. Macht euch einen Plan und setzt euch Ziele. Der erste Schritt sind 1000€ im Monat zu schaffen, danach 2000€ usw. Diese Ziele sind absolut realistisch und einfach zu erreichen! Nehmen wir mal an, ihr verdient nur 50€ am Tag mit der Webcam, habt ihr nach 20 Tagen schon 1000€ verdient. Es gibt aber auch Camgirls, die verdienen locker 100-200€ am Tag, das wären schon 3000-6000€ jeden Monat nur mit der Webcam! Denkt einfach mal darüber nach, wie viel Geld das ist. Am Anfang reicht es, auf 1-2 Seiten gleichzeitig mit der Webcam online zu sein. Wenn man auf mehreren Seiten gleichzeitig online ist, muss man sich einen Webcam Splitter installieren. Wenn ihr online seid und nach 5 Minuten kein User da war, dann gebt nicht gleich auf. Manchmal wird es plötzlich nach einer halben Stunde richtig voll. Stellt euch vor, ihr hättet schon aufgegeben, dann wärt ihr leer ausgegangen und hättet nichts verdient. Vor der Webcam zählt immer, dass man online bleibt und Gas gibt. Je mehr man online ist, desto mehr verdient man. Mit der Zeit werdet ihr auch neue Fans und Stammkunden bekommen, die regelmäßig zu euch kommen. Ihr werdet sehen, dass sich Fleiß auszahlt! Nehmt euch vor, am Anfang pro Tag 1-2 Stunden zu senden. Wenn es euch gefällt, dann macht ihr 2-3 Stunden daraus oder mehr. Manche Camgirls haben auch Ziele und möchten sich z.B. eine neue Luxushandtasche oder ein kleines Auto kaufen. Es wird das so lange den Monat gecamt, bis die 2000€ oder die 10000€ verdient sind. Es gibt camgirls, die mit dieser Art der Motivation 20000€ im Monat verdienen, weil sie sich ein Haus oder eine Eigentumswohnung gekauft haben und diese abzahlen müssen mit dem Geld. Ich garantiere euch, es funktioniert!

Wichtige Tipps für BIG7

Auf Big7 kann man sehr viel Geld mit Chatten verdienen, zusätzlich zum Webcamchat und den Videos. Hier geht es zur BIG7 Anmeldung! Wenn ihr also nur Chatten wollt, ihr BIG7 eine top Adresse für euch, um Geld zu verdienen. Wenn ihr euch als Amateur angemeldet habt und freigeschaltet seid, dann fangt bitte direkt damit an, online User anzuschreiben. Vergesst bitte nicht, den Nachrichtenpreis hochzustellen auf mindestens 90-95 Cent. Wenn ihr eher dominant seid und viel mit Sklaven zu tun habt, gerne auch höher.

Nun müsst ihr einfach nur noch fleissig sein und täglich mit den Usern chatten. Macht nicht den Fehler und wartet darauf, dass euch User anschreiben. Ihr müsst die User auch selbst anschreiben. Schreibt am besten am Tag immer mal wieder 20-30 User an und wartet auf eine Antwort. Nun könnt ihr loslegen mit dem Chatten. Falls ein User Fotos von euch im Chat haben möchte, könnt ihr ihm die auch zusenden für 1€.

Es gibt Mädels, die verdienen jeden Tag auf Big7 20€…. 50€…. oder sogar 100€ nur mit chatten, ohne Webcam oder Videoverkäufe. Das müsst ihr euch mal reinziehen, wie viel Geld das ist.

Wenn ihr weitere Hilfe benötigt, schreibt mir bitte direkt auf Instagram

Hier nochmal alle wichtigen Tipps in Kürze, damit ihr erfolgreich durchstartet als Erotikmodel!

  • haltet euch immer genau an meine Ratschläge und Tipps und versucht nicht schlauer zu sein als jemand, der das schon 13 Jahre macht!
  • hört nicht auf fremde Leute, falsche Freunde und lasst euch nicht beeinflussen oder verunsichern. Es gibt viele Leute da draußen bzw. in dem Pornobiz, die es nicht gut mit euch meinen, viel Blödsinn erzählen und euch nur ausnutzen wollen!
  • seht die Arbeit als richtigen Job an und nehmt euch jeden Tag Zeit dafür! Wenn ihr nur Mails schreiben möchtet mindestens 1-2 Stunden. Wenn ihr dazu noch vor der Webcam arbeiten wollt mindestens 2-4 Stunden.
  • seid fleissig! Ohne Fleiß kein Preis (GELD)!
  • schreibt User auch mal an auf den Seiten, damit sie euch antworten. Oft kommt man so ins Gespräch. Wenn ihr nur darauf wartet, dass euch Leute anschreiben, dann könnt ihr manchmal lange warten.
  • steht morgens auf, macht den Computer an oder loggt euch im Handy auf den Seiten ein, schaut nach neuen Mails oder was ihr so verdient habt. Macht das mindestens 3x am Tag (morgens, mittags, abends) oder gerne öfter.
  • Nutzt die Webcam! Wer die Webcam nicht nutzt als Einnahmequelle, dem entgeht sehr viel Geld. Also tut es! Am besten täglich, immer wenn ihr Zeit habt. Verschenkt das Geld nicht!
  • Lasst wenn möglich immer mindestens 2 Seiten laufen. So seid ihr auf 2 Seiten eingeloggt vor der Webcam. Falls es mal auf einer Seite nicht läuft, habt ihr vllt. auf der anderen Seite mehr Erfolg.
  • Wenn mal tote Hose ist vor der Webcam, zieht trotzdem durch und macht eine Stunde voll. An manchen Tagen ist es vllt. zu heiß oder es läuft Fußball im Fernsehen, oder es sind zu viele Camgirls online, dann läuft es oft sehr schleppend. Also ein wenig mitdenken und das mit einplanen. Ihr könnt ja in 1-2 Stunden noch einmal online kommen mit der Cam. Aber einfach aufgeben für den Tag, solltet ihr nie!
  • Setzt euch Tagesziele! 50€, 100€ oder 200€ am Anfang. So seid ihr motiviert! Erst wenn ihr euer Tagesziel erreicht habt, wird der Computer ausgemacht bzw. die Webcam. Es funktioniert und man ist immer motiviert!
  • Motiviert euch, indem ihr euch z.B. etwas teures kaufen wollt von dem Geld. So habt ihr ein Ziel vor Augen, dass ihr mit eurer Arbeit erreichen könnt bzw. werdet!
  • Gebt niemals auf, wenn es mal nicht läuft! Einfach aufhören mit allem, jetzt wo ihr schon angefangen habt, das gibt es nicht. Jeder hat mal einen schlechten Tag. Aber gleich aufgeben? Das machen nur Verlierer. Ihr werdet sehen, wenn ihr fleissig dabei bleibt und motiviert seid, dann wird sich das auszahlen.
  • Seid stolz auf diesen Job! Ihr könnt mit dieser Arbeit mehr verdienen, also so mancher Uniabsolvent. Am Ende interessiert es keinen, womit du dir den Sportwagen, die neue Handtasche oder den großen Fernseher geleistet hast. Geld ist Geld!
  • Wenn ihr den Job anonym machen wollt ohne Gesicht, erzählt NIEMANDEM davon! Haltet euch zurück, gebt nicht mit dem Geld an und zieht den Neid der anderen nicht auf euch. Wenn euch jemand fragt, woher das Geld kommt, dann sagt ihr einfach, dass ihr einen neuen Nebenjob habt oder denkt euch etwas anderes aus. Wenn jemand denkt, euch erkannt oder gesehen zu haben, gebt es nicht zu!
  • Spart euer Geld und gebt es nicht für Blödsinn aus! Legt bitte die ersten Monate so viel Geld zur Seite wie möglich und spart. Kauft euch keinen überteuerten Blödsinn oder Dinge, die ihr nicht braucht. Wenn ihr nämlich irgendwann den Job ernsthaft macht, ein Gewerbe anmeldet und Steuern zahlen müsst, dann interessiert es das Finanzamt nicht, dass ihr alles ausgegeben habt. So könnt ihr leicht in eine Schuldenfalle geraten. Also spart immer mindestens die Hälfte für schlechte Zeiten und andere Unkosten bzw. Abgaben!!!

Weitere Updates dieser Anleitung und mehr Tipps werden folgen!